Programmierer aus aller Welt – Teil 1 Indien

Zum ersten mal mit Freelancer Plattformen wie Odesk Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien und Freelancer gearbeitet habe ich im Jahr 2010 und seitdem konnte ich einige kleinere und mittelgroße Webprojekte ins Leben rufen. Allerdings müsst ihr eins wissen:

Ich kann/konnte weder programmieren noch bin ich sonderlich fit in technischen Dingen. 

india flag Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien

Wie bereits in meinen anderen Artikeln angerissen muss dies aber kein Hindernis darstellen, wenn man seine eigene Webseite ins Leben rufen will. An dieser Stelle würde ich mit euch gerne meine Odesk Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien Erfahrungen aus den letzten 2 Jahren teilen. Hierbei werde ich näher auf die einzelnen Nationalitäten der jeweiligen Programmierer eingehen und versuchen euch ein wenig Transparenz zu schaffen.

Ganz klar, seid ihr erstmal bei Odesk Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien und Freelancer und Co. angemeldet und habt euren ersten Job gepostet, so werden euch relativ schnell einige Anfragen aus Indien erreichen. Hier ist darauf zu achten, dass euer Contractor folgende Kriterien erfüllt:

Ein Feedback von mindestens 4,5, besser 5, ist essentiell, alles was darunter ist könnt ihr direkt vergessen und ist meines Erachtens Zeit und Geldverschwendung. Außerdem ganz wichtig sind die bereits gearbeiteten Stunden des Programmierers. Meine Faustregel: Unter 100 Stunden braucht ihr den Contractor nicht anstellen, denn dass sind dann einfach zu wenig Referenzstunden und die entsprechenden Bewertungen nicht aussagekräftig genug.

india1 Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien

Ein drittes Kriterium sind die Englisch Skills des jeweiligen Contractors. Um eine reibungslose Kommunikation über Skype und Email zu gewährleisten sollte der Programmierer mindestens über ein Englisch Level von 4 verfügen, alles andere wird euch keinen Spass bereiten.

Wenn ihr diese Regeln einhaltet könnt ihr da draußen verdammt gute indische Programmierer einstellen und eine Menge Geld sparen.

Fazit: Entgegen der häufigen Meinung im Netz – outsourcen nach Indien macht nur Ärger – kommt es vielmehr darauf an den richtigen Contractor zu wählen. Haltet ihr die Richtlinien und Tipps aus dem oberen Abschnitt ein, wird der Besuch auf Odesk Programmierer aus aller Welt    Teil 1 Indien ein voller Erfolg sein. Mein

 

Florian Mayere Odesk Erfahrungen könnt Ihr hier nachlesen

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Programmierer aus aller Welt - Teil 1 Indien, 5.0 out of 5 based on 1 rating